Insgesamt 19 Windm├╝hlen stehen am Rand des kleinen Ortes Kinderdijks, 15 km s├╝dlich von Rotterdam. Sie geh├Âren zu den bekanntesten Sehensw├╝rdigkeiten in Holland und stehen sogar auf der Liste des UNESCO Weltkulturerbes.

Die Windm├╝hlen in Kinderdijk

Die Windm├╝hlen von Kinderdijk wurden im 18. Jahrhundert gebaut und dienten dazu das Wasser aus den Poldern zu pumpen und somit den Boden f├╝r die Landwirtschaft nutzbar zu machen. Auch heute muss noch gepumpt werden, damit die Wiesen und Weiden nicht unter Wasser stehen. Aber inzwischen wird diese Arbeit von elektrischen Pumpen ├╝bernommen.

Heute drehen die Windm├╝hlen nur noch an besonderen Tagen, bewohnt sind die meisten Windm├╝hlen aber trotzdem.Wie beengt es in einer M├╝hle zugeht, kann man in der Museumsm├╝hle erfahren. Sie ist gro├čenteils im Original erhalten und eingerichtet und zeigt, neben dem M├╝hlrad, auch wie der M├╝ller mit seiner Familie fr├╝her in einer M├╝hle gelebt hat.

 

Lesetipp: Mit dem Schiff zu den Windm├╝hlen von Kinderdijk

 

 

 

Infos Ausflug Kinderdijk

Adresse: Nederwaard 1, Kinderdijk

Eintritt: Der Weg zwischen den M├╝hlen ist frei und kostenlos zug├Ąnglich, auch wenn das Kassenh├Ąuschen zu Anfang einen anderen Eindruck verleiht.
Besichtigung der beiden Museums-M├╝hlen und dem Wisboomgemaal (mit einer kleinen Ausstellung und einem Informationsfilm ├╝ber Kinderdijk) Erwachsene 8,- Euro, Kinder (4 - 12 Jahre) 5,50 Euro;
Bootstour entlang der M├╝hlen (30 Minuten) 5,50 Euro f├╝r Erwachsene und 3,- Euro f├╝r Kinder.

Parkplatz: Auto 5,- Euro, Camper 7,50 Euro (keine ├ťbernachtung m├Âglich; Camperpark im Ort Kinderdijk Marineweg 3a f├╝r 15,- Euro pro Nacht)

Erreichbarkeit: Mit Metro Linie D oder E bis Haltestelle Rotterdam Zuidplein, dann mit Bus Linie 90 (Richtung Utrecht) bis Kinderdijk Molenkade (Fahrzeit knapp1,5 Stunden);

Von 1. Mai bis 30. September direkte Verbindung mit dem Schiff / Waterbus Linie 202 von Rotterdam (ab Haltestelle bei Erasmusbr├╝cke) zu den Windm├╝hlen von Kinderdijk.

Alternativ mit Waterbus Linie 20 bis Ridderkerk De Schans, dann mit der kleinen F├Ąhre (Driehoeksveer) ├╝bersetzen nach Kinderdijk. Am Wochenende steht diese Verbindung nur von 1. Mai bis zum 30. September zur Verf├╝gung.

Auch mit dem Fahrrad ist Kinderdijk sehr gut zu erreichen. An der Maas entlang radelt man ca. 15 km bis Krimpen aan der Lek, wo man mit der kleinen F├Ąhre ├╝bersetzt nach Kinderdijk. Knotenpunkte 60 (Erasmusbr├╝cke Nordseite) - 68 - 74 - 75 - 66 - 65 - 70 - 58 - 61.
F├╝r den R├╝ckweg kann man, wenn man nicht mehr radeln m├Âchte, auch den Waterbus nehmen. Fahrr├Ąder kann man dort ohne Mehrpreis mit an Bord nehmen. 

 

Als sehr sch├Âner Bootsausflug mit Rebus Varende Evenementen von April bis Oktober 1x t├Ąglich au├čer montags.
Abfahrt: 12 Uhr, Boompjeskade, 200 m links neben der Erasmusbr├╝cke (Haltestelle Leuvehaven); Dauer ca. 4 Stunden; Getr├Ąnke und Snacks an Bord erh├Ąltlich.
Preis: Erwachsene 17,50 Euro, Kinder (4-11 Jahre) 12,50 Euro. Online-Tickets kann man ├╝ber die deutschsprachige Website Tiqets buchen.

 

 

Diese Seite von nach-rotterdam.de weiterempfehlen und teilen

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn